Warum Rehabilitation?

Holen Sie sich Ihre Gesundheit zurück

Die Medical Park Akut- und Rehabilitationskliniken setzen dort an, wo die Arbeit des Akutkrankenhauses oder des behandelnden Arztes aufhört.

Als Anschlussheilbehandlung (AHB) sichert eine Rehabilitation den Erfolg der Aktubehandlung. Als Heilverfahren bspw. bei chronischen Leiden strebt die Reha eine bleibende Verbesserung des Gesundheitszustands an. In allen Fällen lernen die Patienten, besser mit der Krankheit umzugehen, ungesunde Lebensgewohnheiten abzustellen und besser auf sich zu achten.

Die Reha führt sie auf den Weg zum möglichst selbstbestimmten Leben

Ziele von Rehabilitation

Erreichen Sie Ihre Reha Ziele mit Medical Park

Zu Beginn einer jeden Anschlussheilbehandlung (AHB) oder Rehabilitationsmaßnahme in einer Medical Park Klinik werden individuelle Ziele vereinbart. Je nach Grunderkrankung oder erkrankungsbedingter Einschränkung können die festgelegten Ziele variieren. Es gibt immer zwei Schwerpunkte:

  • Rückerlangung einzelner durch die Erkrankung verlorener Fähigkeiten
  • Änderung des Lebensstils zur Prävention einer erneuten Erkrankung
  • Auch die Verhinderung von Pflegebedürftigkeit oder die Stabilisierung des aktuellen Gesundheitszustandes können ein Ziel für die Reha sein.

Spektakuläre Behandlungsansätze

Reha bei Medical Park

THERAPIE 4.0 – Im Bereich der Rehabilitation nach neurologischen oder orthopädischen Erkrankungen setzen wir auf modernste Technologien wie Robotik, Sensorik, virtuelle Realität und Gamification.
ACTIVITIES OF DAILY LIFE – Mit der Entwicklung des ADL-Trainings setzt Medical Park zukunftsweisende Maßstäbe: Patientinnen und Patienten gewinnen Sicherheit bei häuslichen Aktivitäten zurück und trainieren realitätsnah das Verhalten im Straßenverkehr oder beim Einkaufen.
GANGREHABILITATION – Unsere geräteunterstützte Gangtherapie hilft Patientinnen und Patienten, das „eigene Gehen“ sanft zu trainieren. Dabei sind die verschiedenen Therapiegeräte aufeinander abgestimmt und intelligente Sensoren überwachen die Ausübung.
HYDROJET – Durch die sanfte Kraft des Wassers wird die stimulierende Wirkung einer klassischen Massage mit dem wohltuenden Gefühl einer Wärmetherapie zu einem einzigartigen Therapiekonzept kombiniert.
WALDBADEN – Mithilfe unterschiedlicher Wahrnehmungs-, Atem- und Entdeckungsübungen im Wald wirken wir stressinduzierten Erkrankungen entgegen, steigern das seelische Wohlbefinden und stärken das Immunsystem.
ARMSTUDIO – Die Therapiewelt Armrehabilitation ermöglicht, unterstützt durch Robotikgeräte, die zielgerichtete Therapie von Fingern, Händen und Armen nach neurologischen Erkrankungen oder Verletzungen bzw. Operationen von Schulter, Ellenbogen oder Handgelenk.
KUNSTTHERAPIE – Kreatives Gestalten hilft bei der Bewältigung von Krankheiten. Der Umgang mit Farben und Formen hilft, die Sprachlosigkeit zu überwinden und eröffnet einen Raum für den seelischen Ausdruck.
THERAPEUTISCHES SEGELN – Unter therapeutischer Anleitung übernehmen Patientinnen und Patienten selbst wichtige Aufgaben an Board und lernen dabei nicht nur die entschleunigende Wirkung des Segelns auf Körper und Geist kennen, sondern gewinnen Anregungen zur Alltagsbewältigung.

Reha beantragen

Wunschklinik beantragen

Sie können sich die Klinik für Heilverfahren und Anschlussheilbehandlungen selbst aussuchen. Das Sozialgesetzbuch IX sichert Ihnen nach §8 ein Wunsch- und Wahlrecht zu, wonach der Kostenträger Ihre Vorschläge berücksichtigen muss.
Reichen Sie hierfür bei der Antragsstellung den ergänzenden Antrag auf Ihre Wunschklinik ein, den wir Ihnen nachfolgend zum Download bereitstellen. Sollte der Kostenträger dem nicht stattgeben, können Sie mit dem ebenfalls zum Download bereitstehenden Formular schriftlich Widerspruch einlegen.

Antrag Wunschklinik herunterladen    

Widerspruchsformular herunterladen

So funktioniert das Wunsch- & Wahlrecht