Sie sind hier: Kontakt & Service > Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

Beauftragte für Medizinproduktesicherheit

 

Die aktuelle Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) verlangt im§6, dass jede Gesundheitseinrichtung mit regelmäßig mehr als 20 Beschäftigten sicherzustellen hat, dass eine sachkundige und zuverlässige Person mit medizinischer, naturwissenschaftlicher, pflegerischer, pharmazeutischer oder technischer Ausbildung als Beauftragter für Medizinproduktesicherheit bestimmt ist. Dies gilt zum 01.01.2017 ohne Übergangszeit. Medical Park hat alle bereits etablierten Prozesse zum Umgang mit Produktrückrufen, korrektiven Maßnahmen, Sicherheitshinweisen und (Beinnah-)Vorkommnisse um diese neue Forderung ergänzt.Im Folgenden finden Sie die direkten Ansprechpartner unserer Kliniken, die als Beauftragte für Medizinproduktesicherheit benannt wurden.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies von Matomo Webanalyse. Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einstellung schließen