Kursangebot
Sie sind hier: Kliniken & Zentren > St. Theresien | Nürnberg > Kursangebot

Kursangebot
Medical Park St. Theresien in Nürnberg

Kursangebote Medical Park St. Theresien

Wer gesund bleiben möchte, muss auch etwas für seinen Körper tun. Medical Park St. Theresien hilft Ihnen dabei. Gemeinsam mit unserem qualifizierten Team fördern Sie Ihre Gesundheit und steigern Ihre Lebensqualität durch bewährte und an Ihren Bedürfnissen ausgerichtete Therapien. Auch als Leistungssportler oder Freizeitsportler steigern wir Ihr Leistungsniveau optimal.


Medical Park St. Theresien – Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um Medizin, Therapie, Gesundheit und Sport. Vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

 

 

Rückenschmerzen sind inzwischen zu einer Volkskrankheit geworden. Schonmechanismen in alltäglichen Bewegungsmustern sind weit verbreitet. Ziel des Kurses ist es, Operationsrisiken zu senken, Ihnen Möglichkeiten der eigenen Schmerzreduktion aufzuzeigen und Ihren Körper wieder besser wahrzunehmen.

Kursschwerpunkte:
Wie ist unsere Wirbelsäule aufgebaut? Wie viele Halswirbel habe ich? Wie genau funktioniert die Stoßdämpfung der Wirbelsäule? Warum bin ich morgens größer als abends? Ihnen werden solche Fragen in ruhiger und anschaulicher Art erklärt. Selbstverständlich ist dabei auch genügend Raum für ihre individuellen Anliegen. Da Theorie zwar wichtig ist, aber man nur beim Üben lernt, bekommen Sie in diesem Präventionskurs Übungen gezeigt, die Sie ausprobieren und immer wieder wiederholen werden, bis Sie diese selbstständig ausführen können. Um Einiges an Wissen reicher und etliche Übungen später, werden die Kursinhalte mit Dehnungen oder Entspannungsübungen abgerundet.

Termine: Termin auf Anfrage, insgesamt 8 x 60 Minuten

Ort: Therapiezentrum MEDICAL PARK St. Theresien

Zielgruppe: Personen, die vorbeugend etwas für ihre Rückengesundheit tun möchten

Anzahl: mindestens 6 Personen, maximal 10 Personen

Kursgebühr: 115,00 Euro

In diesem Kurs kräftigen wir den gesamten Körper, verbessern die Haltung und sorgen so für ein besseres Körpergefühl. Mit Hilfe von Geräten wie Ball, Stab, Theraband usw. straffen wir Bauch, Beine und Po und schaffen einen Ausgleich zur alltäglichen Arbeitshaltung.

Termine:
Auf Anfrage
Insgesamt 8 x 45 Minuten

Ort: Therapiezentrum MEDICAL PARK St. Theresien

Zielgruppe: Alle Personen, die sich fit halten möchten und Spass an Bewegung haben und die etwas für sich und ihren Rücken tun möchten, aber keine akuten Beschwerden haben.

Anzahl: mindestens 6 Personen, maximal 12 Personen

 

Kursgebühr: 80,00 Euro

Jährlich stürzen etwa  fünf Millionen Menschen, davon endet jeder fünfte Unfall im Krankenhaus. Dabei ist der Unfallort meist  die eigene Wohnung!
Wir möchten Ihnen helfen, wieder auf die Beine zu kommen und Sicherheit im Stand und beim Gehen zu gewinnen und zu erhalten!
Wir geben Ihnen die nötige  Unterstützung  Ihre Wahrnehmung zu verbessern, damit Sie mit einem geschulten Auge die kritischen Situationen erkennen und beheben. Wir wollen Ihnen Ihre Angst vor einem erneuten Sturz nehmen, indem Sie Ihre körperlichen Fähigkeiten trainieren und somit verbessern.
In unserem Kurs erhalten Sie nützliche Hinweise zur Vorbeugung von Stürzen, v.a. im häuslichen Umfeld. Es gilt besonders die Gefahrenquellen erkennen und beheben.
Gemeinsam wird ein gezieltes Muskelaufbautraining absolviert, die Beweglichkeit gefördert und das Gleichgewicht verbessert. Zum Abschluss erarbeiten wir mit Ihnen einen eigenen Leitfaden für  Ihr zu Hause, damit Sie das Gelernte nachhaltig anwenden können.

Termine:
Auf Anfrage
Insgesamt 8 x 60 Minuten

Ort: Therapiezentrum MEDICAL PARK St. Theresien

Zielgruppe:Jeder, der sich im Stand schon einmal unsicher gefühlt hat und wieder mehr Stabilität im Alltag möchte.

Anzahl: mindestens 6 Personen, maximal 10 Personen

 

Kursgebühr: 100,00 Euro

LSVT BIG

Effektives Training gegen die Bewegungseinschränkungen bei M.Parkinson. Das LSVT BIG Konzept entstammt dem Lee Silvermann Voice Treatment der weltweit bewährten sprechtherapeutischen Behandlungsmethode bei Parkinson.

Als dessen Weiterentwicklung für den ganzen Körper, handelt es sich um ein spezifisches Übungsprogramm gegen die typischen Bewegungsstörungen bei M. Parkinson (Hypo bzw. Bradykinese, d.h. die Bewegungsverarmung).

Ziel ist die Vergrößerung des Bewegungsausmaßes, sowie die Steigerung der Geschwindigkeit und Intensität der Bewegungen. Erreicht wird dies durch explizites Einüben von Bewegungen mit großer Amplitude (Bewegungsausmaß).

In einem standardisierten Ablauf lernt der Patient durch intensives Wiederholen von großen Ganzkörperbewegungen, die Amplitude in seinem Bewegungsverhalten wieder dauerhaft zu steigern. Ungenutzte Kapazitäten werden durch konstante Rückmeldung des Therapeuten zu jeder Übungsdurchführung wieder aktiviert und erweitert. Um die Bewegungsstörungen zu überwinden, wird das Patient dazu angeregt, die Übungen mit großem Energieeinsatz durchzuführen. Nur so wird das Nervensystem optimal angeregt und Veränderungen ermöglicht.

Neben den standardisierten Ganzkörperübungen kommen individuelle, alltagsbezogene Trainingselemente zum Tragen, um das neu erlernte größere Bewegungsausmaß in die Anforderungen des Alltags zu transferieren.

Ein wesentlicher Baustein der BIG Therapie ist außerdem die Schulung des Übenden hinsichtlich der Wahrnehmung seiner Bewegungen. Das kontinuierliche Feedback des Therapeuten dient zur Normalisierung der häufig beeinträchtigten sensorischen Verarbeitung der körpereigenen Bewegungsrückmeldung. Die Körperwahrnehmung wird neu „kalibriert“ - d.h. neu eingestellt und somit eine beständige Veränderung im Bewegungsverhalten erzielt.

Besonders geeignet ist LSVT BIG –entsprechend bisheriger Erfahrungen – vor allem für Parkinsonerkrankte in frühen Krankheitsstadien.

 

Bei schweren Gleichgewichtsstörungen, Stürzen oder Blockaden sollten eventuell andere Behandlungsverfahren zur Anwendung kommen. Das Training in der Gruppe kann nur nach Einzeltherapie absolviert werden, um den Behandlungserfolg langfristig zu sichern und Personen im Eigentraining zu unterstützen.

 

Termine:

Donnerstag von 10:00 bis 11:00 Uhr

insgesamt 4 x 60 Min

 

Ort: Medical Park St. Theresien

 

Zielgruppe: Parkinsonerkrankte

 

Anzahl: mindestens 2, maximal 8 Personen

 

Kursgebühr: 30,00 Euro

Die Grundlage der Pilates Methode ist ein Mattentraining, bei dem v.a. die tiefliegende Rumpfmuskulatur gestärkt, sowie Beweglichkeit und Körperhaltung verbessert werden. Durch die Mischung aus Kräftigung und Dehnung werden
Verspannungen gelockert und die Wirbelsäule sowohl mobilisiert als auch stabilisiert. Im Vordergrund steht dabei die präzise Bewegungsausführung in Kombination mit einer speziellen Atemtechnik. Qualität vor Quantität. Mit der
Konzentration auf die Bewegung und tiefe Atmung wird Stress abgebaut und die Körperwahrnehmung geschult. Dieses ganzheitliche Trainingskonzept ist für jeden geeignet, da man den Schwierigkeitsgrad auch in einer Gruppe individuell anpassen kann.

 

 

Zielgruppe:

Alle, die Übungen am Boden machen können und durch Kräftigung tiefliegender Muskulatur ihre Haltung und Beweglichkeit verbessern möchten

 

Anzahl: mind. 4 Personen, max. 8 Personen

 

Kursgebühr: 100,00 Euro

 

Termine:

Auf Anfrage

insgesamt 8 x 60 Minuten

Verbesserung der Rückenkraft mit oder ohne Kraftgerät - was ist sinnvoll?
In diesem Präventionskurs lernen die Teilnehmer die Vorzüge beider Trainingsvarianten kennen. Einstimmung/Aufwärmen durch Warmgehen, verschiedene Spielformen sowie vorbereitende Koordinations- und Mobilisationsübungen.
Im Hauptteil wird eine abwechslungsreiche Auswahl an Kraftübungen mit und ohne Kraftgerät, die zu Hause und in Fitnessbereichen durchführbar sind kennengelernt.Cool-down/Ausklang durch Mobilisationsübungen und Entspannungsformen zur Einleitung der Regeneration. Sie erhalten wertvolle Hilfestellungen zur Integration des Gelernten in Alltag und Freizeit.
Zusätzlich wird Hintergrundwissen zur Rückengesundheit, z.B. Aufzeigen der Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Wirkung von Übungen ohne und mit Kraftgerät vermittelt.

Zielgruppe: Für alle, ab 18 Jahren, die einen bewegungsarmen Alltag haben und Rückenbeschwerden vorbeugen wollen

 

Ort: Therapiezentrum Medical Park St. Theresien

   

Anzahl: mindestens 6, maximal 10 Teilnehmer

 

Kursgebühr: 105,00 €

   

Termine:

Auf Anfrage

Insgesamt 10 x 60 Minuten

Möchten Sie auch nach dem Berufsleben fit, gesund und beweglich bleiben, oder wollen Sie lernen sich selbst zu helfen, um es wieder zu werden?
Dann sind Sie bei uns genau richtig! Lassen Sie sich von unserer abwechslungsreichen und vielseitigen Gymnastik überzeugen, die einfach Spaß macht.
 Unser Kurs ist ideal geeignet, um den typischen Einschränkungen und Beschwerden im Alter mit Spaß und Freude entgegenzuwirken.
 Jede Gruppenstunde enthält eine, auf die Gruppe abgestimmte, Aufwärm-, Dehnungs-, Kräftigungs-, Koordinations- und Entspannungsphase. Arme, Beine und Rumpf werden somit gezielt angesprochen und gefördert, um so gemeinsam mit Ihnen aktiv gegen die typischen Alltagsbeschwerden und Bewegungseinschränkungen vorzugehen.

 

Zielgruppe: Für alle Senioren, die etwas für ihre Fitness tun möchten, das Herz – Kreislauf – System in Schwung bringen wollen, die Muskulatur wieder stärken möchten und natürlich Spaß an Bewegung haben.

 

Ort: Therapiezentrum Medical Park St. Theresien

   

Anzahl: mindestens 3, maximal 10 Teilnehmer

 

Kursgebühr: 90,00 €

   

Termine:

Auf Anfrage

Insgesamt 8 x 50 Minuten

In diesem Kurs lernen die Teilnehmer die Vorzüge von körperlichem Training auf den Knochen kennen.
Jede Kurseinheit beinhaltet ein Aufwärmprogramm zur Aktivierung des Herz-Kreislauf-Systems, einen Informationsteil, einen Hauptteil mit Übungen zur Ganzkörperkräftigung, Ausdauerschulung und Verbesserung der Koordination sowie ein Abschluss mit Dehn- und Entspannungsübungen.
Darüber hinaus wird ein individuell angepasster Trainingsplan (zum Mitnehmen für Zuhause) erarbeitet.
Hintergrundwissen (zu Training bei) Osteoporose und Tipps, wie die Erfolge eigenständig verfestigt werden können, runden diesen Kurs ab.

 

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle gesunden Männer und Frauen (ohne behandlungsbedürftige Erkrankungen)mit dem Ziel, aktiv einen Beitrag zur eigenen Knochengesundheit zu leisten. 

 

Ort: Therapiezentrum Medical Park St. Theresien

   

Anzahl: mindestens 5, maximal 10 Teilnehmer

 

Kursgebühr: 95,00 €

   

Termine:

Auf Anfrage

Insgesamt 8 x 60 Minuten

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, wobei durch den Stock-Einsatz die Belastungsintensität im Gegensatz zum normalen Gehen vergrößert wird. Im Vergleich zum gewöhnlichen Gehen vermehrt Nordic Walking den Energie- und
Sauerstoffverbrauch und erhöht die Herzfrequenz, zudem steigert die durchgeführte Ganzkörperbewegung die Muskelausdauer des Oberkörpers.


Nordic Walking eignet sich besonders als Gruppensport, da sich Personen unterschiedlicher Leistungsniveaus durch die Dosierung des Stockeinsatz optimal zusammen bewegen können. Dadurch wird das Wohlbefinden gesteigert. Nordic Walking eröffnet durch die Ausübung in der freien Natur vielfältige Möglichkeiten des Naturerlebens und der Naturerfahrung.

 

   

Zielgruppe: Alle, die sich gerne in der Natur bewegen

   

Anzahl: mindestens 3 Personen, max. 9 Personen

 

Kursgebühr: 100,00 Euro

   

Termine:

Auf Anfrage

Insgesamt 10 x 60 Minuten

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies von Matomo Webanalyse. Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einstellung schließen