Therapie
Sie sind hier: Kliniken & Zentren > St. Hubertus | Bad Wiessee > Therapie

Therapie
Medical Park St. Hubertus in Bad Wiessee

Im Medical Park Bad Wiessee St. Hubertus sind Sie mehr als „nur“ Patient. Sie sind unser Gast: Ein

selbständiger und eigenverantwortlicher Partner unserer Ärzte und Therapeuten. Mit unseren modernsten Therapieverfahren sorgen wir dafür, dass Sie schnell gesund werden – und bleiben. Seit Jahren vertrauen internationale Spitzensportler auf unsere Kompetenz und kommen zur Rehabilitation in unsere Klinik.

 

 

  • Manuelle Therapie, zum Beispiel Maitland, Cyria
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage wie Vojta, Bobath, Brügger, PNF
  • Osteopathie
  • Geräteunterstützte Krankengymnastik
  • Wirbelsäulenstabilisation
  • Koordinationstechniken
  • Sportphysiotherapie
  • Schlingentischbehandlung/Extension
  • Haltungsschulung
  • Videounterstützte Gangschule
  • Neurophysiologische Komplextherapie
  • Rücken- und Endoprothesenschule
  • Aquatherapie
  • Krankengymnastische Gruppenbehandlung, zum Beispiel Osteoporose, Endoprothesen
  • Podologie
  • Beckenbodentraining
  • Therapeutisches Klettern
  • Terraintraining
  • Klassische Massage
  • Komplexe physikalische Entstauungstherapie, beispielsweise Lymphdrainage
  • Bindegewebsmassage
  • Fußreflexzonenmassage
  • Akkupunktmassage nach Penzel
  • Triggerpunktbehandlung
  • Wärmeanwendungen, z.B. Fangopackungen, Naturmoorpackung, Rotlicht
  • Kälteanwendungen
  • Bäder, etwa Wannenbäder mit speziellen medizinischen Zusätzen
  • Elektrotherapie
  • Elektrostimulation
  • Unterwassermassage
  • Zwei- und Vier-Zellen-Bäder
  • Medizinische Trainingstherapie; Chipkarten gesteuertes Sequenztraining
  • EMG-Messung
  • Senso-motorisches Training
  • Videounterstützte Bewegungsanalyse
  • Isokinetisches Test- und Trainingssystem
  • Gangmessstrecke
  • Leistungsdiagnostik
  • Aquatherapie
  • Individuelle disziplinorientierte Trainingstherapie
  • Taijiquan
  • Pilates
  • Gyrotonic
  • Vibrationstraining
  • Chipkarten gesteuertes Herz-Kreislauftraining
  • Redcore Slingtherapie

Mit der Entwicklung des ADL-Trainings hat die Medical Park-Unternehmensgruppe zukunftsweisende Wege in der Rehabilitation beschritten. Inhalt dieses Trainings ist das Wiedererlernen von Fähigkeiten des täglichen Lebens – Activities of Daily Living. Es geht unter anderem darum, Sicherheit bei häuslichen Aktivitäten ebenso zurückzugewinnen wie das Verhalten im Straßenverkehr – sei es als Fußgänger oder als Autofahrer – oder das Verhalten beim Einkaufen realitätsnah zu üben.

Mit dem ADL-Training als Bestandteil der Medical Park-Rehabilitation fällt unseren Patienten die Rückkehr in den Alltag leichter. Wir geben Ihnen Ihre Bewegungsfreiheit, Ihre Selbstsicherheit und damit Ihre Lebensfreude zurück.

  • Hirnleistungstraining
  • Training der Alltagsaktivitäten
  • Ergonomieberatung
  • Einsatz des Rehabilitations-Fahrzeuges
  • Wasch-Anzieh-Training
  • Hilfsmittelanpassung
  • Ergotherapeutische Gruppenbehandlung
  • Krankheits-, Angst- oder Stressbewältigungsstrategien
  • Autogenes Training
  • Progressive Muskelrelaxation
  • Schlafberatung
  • Herzgruppe (spezielle Stressbewältigung für Herzpatienten)

Unsere staatlich examinierten Diätassistenten verbinden theoretische Inhalte aus Vorträgen, Gruppenschulungen und individuellen Einzelberatungsgesprächen mit praxisorientierten Handlungshilfen und Lehrküchen-Schulungsseminaren.

Ziel ist:

  • Patienten für den Alltag praktische Alternativen und Möglichkeiten an die Hand zu geben sowie
  • sie zur Umsetzung einer gesundheitsförderlichen Ernährung zu motivieren

Im Rahmen der Ernährungstherapie bieten wir:

  • Indikationsspezifische Vorträge und Schulungen, zum Beispiel zum Thema erhöhte Blutfettwerte, Diabetes, Übergewicht, Osteoporose oder Gicht,
  • Einzelberatungsgespräche zur Klärung individueller Ernährungsfragen,
  • Lehrküchenschulungen in Kleingruppen für interessierte Patienten mit vielen Tipps rund um die Küchenpraxis: gezielter Einkauf, bewusste Lebensmittelauswahl, optimierte Rezepturen, fettreduzierte Zubereitung, Geschmacksvariationen mit Gewürzen und Kräutern sowie
  • Betreuung am Frühstücksbüffet
  • Krankengymnastik
  • Manuelle Therapie
  • Osteopathie
  • Cranio-Sakrale-Therapie
  • Techniken auf neurophysiologischer Grundlage wie Bobath, PNF und E-Technik
  • Laborstatus: Kleines Blutbild
  • Laborstatus: Großes Blutbild, diverse Parameter
  • Belastungs-EKG
  • Herzultraschalluntersuchung
  • Ruhe-EKG
  • Spiroergometrie
  • Tretkraftanalyse
  • Tretkraft- und Positionsanalyse
  • Muskelfunktionstest
  • Isokinetische Krafttests
  • Sprungkrafttests
  • Trainingssteuerung Mikro/Makrozyklus
  • Ernährungsberatung
Alle medizinischen Leistungen werden nach der aktuell gültigen Fassung der Gebührenordnung für Ärzte abgerechnet.

Die Sozialberatung bietet Patienten und Angehörigen Beratung und Unterstützung in persönlichen, familiären und sozialrechtlichen Fragestellungen mit dem Ziel der Wiedereingliederung in Familie, Beruf und Gesellschaft.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung
OK