Therapie
Sie sind hier: Kliniken & Zentren > Reithofpark | Bad Feilnbach > Therapie

Therapie
Medical Park Bad Feilnbach Reithofpark

Die verschiedenen therapeutischen Angebote sind eine wichtige Säule im Genesungsprozess. Daher legen wir ganz besonderen Wert auf hervorragend qualifizierte Therapeuten. Jeder Patient erhält einen individuellen Therapieplan, dessen Zusammenstellung und Intensität dem Therapiefortschritt angepasst wird. Durch individuelles Training bei persönlicher Betreuung wird Kraft und Beweglichkeit gesteigert. Der Fokus liegt auch auf langfristigen Gesundheitsstrategien für die Zeit nach der Rehabilitation.

Neben Krankengymnastik, klassischen Massagen, Ergotherapie und Trainingstherapien kommen eine Vielzahl moderner Therapiemethoden wie computer- und maschinenunterstützte Gangrehabilitation (Gangtrainer) und ein modernes Armstudio auf hohem Niveau zum Einsatz.

 

  • Computer- und maschinenunterstütze Gangreha (Gangtrainer/Lokomotion)
  • Gangschule und Gleichgewichtstraining mit Sturzprophylaxe
  • Funktionelle Elektrostimulation
  • verschiedene Physiotherapie-Konzepte: Manuelle Therapie, Physiotherapie auf neurophysiologischer Grundlage (Bobath, Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation, Vojta u. a.)
  • Sporttherapie mit Medizinischer Trainingstherapie und Gruppentherapien wie Nordic Walking, Therapeutisches Wandern, Therapeutisches Klettern
  • weitere physiotherapeutische Maßnahmen wie Kinesiotaping, Sportphysiotherapie, Atemtherapie, Alltagstraining im Parcour
  • Klassische und spezielle Massagen, wie z.B. Manuelle Lymphdrainage, Fußreflexzonen- und Akupunktur-Massage, Kalt- und Wärmetherapien
  • Elektrotherapie
  • Kneipptherapie u.v.m.
  • Computer- und maschinenunterstütztes Arm- und Handfunktionstraining (Armstudio)
  • Training der Aktivitäten des täglichen Lebens (ADL)
  • therapeutisches Kochen und Essensbegleitung
  • motorisch funktionelle Behandlungen nach Bobath und Affolter
  • Sensibilitäts- und Feinmotoriktraining
  • Behandlung von Narbengewebe
  • Hilfsmittelberatung und -versorgung durch die Therapie und externe Sanitätshäuser in der Klinik
  • Medizinisch-berufsorientierte Rehabilitation
  • Behandlung von Sprach- und Sprechstörungen (Aphasien und Dysarthrien)         
  • Fiberoptische endoskopische Schluckdiagnostik (FEES)   
  • Kostberatung- und Aufbau    
  • Sprachliches Training für den Alltag           
  • Behandlung von Fazialisparesen        
  • Einzel- und Gruppentherapien
  • Computerunterstützes Training zur Verbesserung der Aufmerksamkeits- und Wahrnehmungsleistungen  
  • Sehtraining bei Gesichtsfeldausfall und visuellem Neglekt             
  • Einzel- und Gruppenbehandlung kognitiver Störungen                                    
  • Psychologische Beratung und Unterstützung im Einzel- und Gruppensetting                               
  • Vermittlung von Verfahren wie Autogenes Training und Entspannung nach Jacobson                  
  • Untersuchung der Fahreignung              
  • Angehörigenbetreuung
  • Botulinumtoxin-Behandlung bei Spastik oder Dystonie  
  • Programmierung von Hirn-Stimulatoren oder implantierten Medikamentenpumpen
  • Ernährungsberatung auch in der Lehrküche   
  • Sozialberatung          
  • Vorträge und Seminare    
  • Blutdruck- und Diabeteseinstellung
    u.v.m.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer
Datenschutzerklärung
OK