Aufenthalt
Sie sind hier: Kliniken & Zentren > Loipl | Bischofswiesen > Aufenthalt

Aufenthalt
Medical Park Loipl in Bischofswiesen

Wir freuen uns, Sie bald bei uns im Medical Park, Loipl Bischhofswiesen, begrüßen zu dürfen. Wir haben für Sie einige Informationen und Tipps zusammengestellt, um Ihnen die Anreise zu erleichtern und Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu machen.

 

Zum Gesundwerden und Wohlfühlen gehört für uns auch selbstverständlich eine schmackhafte, abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Küche sowie ein freundlicher und aufmerksamer Service. Sie heben das seelische Wohlbefinden und schaffen so eine wichtige Voraussetzung für die Gesundung.


In unseren Restaurants "Watzmann", "Rauhenkopfstüberl" und "Götschenstüberl" mit Blick auf die Berge, beginnt der Tag mit einem reichhaltigen und ausgewogenen Frühstücksbuffet. Wir bieten täglich drei Menüs zur Auswahl, eines davon vegetarisch. Außerdem findet man regelmäßig Fischvariationen auf der Speisekarte. Selbstverständlich stehen diese drei Menüs auch unseren Diätpatienten zur Auswahl und werden entsprechend der jeweiligen Ernährungsform zubereitet.

 

Nicht nur bei der Zubereitung der Speisen, sondern auch bei unseren Lieferanten aus dem Bereich der Spitzengastronomie legen wir Wert auf höchste Qualität.Unser Lieferant für Brot und Backwaren beispielsweise ist zertifizierter Ökobäcker und arbeitet nach den strengen ökologischen und biologischen Grundsätzen des Demeterverbandes.

Unser Cafe mit seiner Sonnenterrasse und dem Blick auf die Berge lädt zum Verweilen ein. Hier wird eine erlesene Auswahl an Kuchen, Torten, Eis, Tee- und Kaffeespezialitäten angeboten.

Wir bieten in unserem Haus jede anerkannte Diätkostform an, beispielsweise:

  • Vollkost
  • Leichte Vollkost
  • Reduktionskost mit 1200 kcal/Tag
  • Fettarme Kost
  • Diabetesgerechte Kost mit BE-Berechnung
  • Purinarme Kost
  • Hypoallergene Kost

Ist bei Anreise mit dem Zug die Abholung vom Bahnhof möglich?

Für die Abholung (Patienten) vom hiesigen Bahnhof steht unser Shuttle-Service zur Verfügung, vorausgesetzt, wir kennen die Ankunftszeit.

 

Bis wann muss die Anreise erfolgen?

Bis 12.00 Uhr mittags.

 

Gibt es Abstellmöglichkeiten für den PKW?

Wir bieten Ihnen kostenlose Parkplätze an.

 

Fallen während der Maßnahme zusätzliche Kosten an?

Wir sind im Auftrag der Krankenkasse - oder des Rentenversicherungsträgers - verpflichtet, von den Patienten die Zuzahlung für die stationäre Maßnahme einzufordern. Wichtig ist es, schon vorab zu klären, wie viele Tage im Akutkrankenhaus bereits geleistet wurden und Belege für eventuell geleistete Zahlungen am Anreisetag vorzulegen.

 

Kann eine Begleitperson mitkommen?

Begleitpersonen sind bei uns jederzeit willkommen! Über die Konditionen für Begleitpersonen informieren wir auf unserer Seite "Besondere Angebote".

 

Gibt es einen Internetzugang?

In unserem Cafè steht Ihnen Wireles LAN zur Verfügung. Weiterhin stehen 14 Modems für den Anschluss in einem Zimmer zur Verfügung.

 

Gibt es Waschmöglichkeiten?

Es gibt die Möglichkeit, Wäsche in eine externe Wäscherei zu geben.

 

Was ist mitzubringen?

Mitzubringen ist die Versichertenkarte. Ferner empfehlen wir Bade- und Turnsachen, allgemeine Bekleidung und eventuell Wanderschuhe. Handtücher stellen wir.

 

Sind eigene Medikamente mitzubringen?

In den ersten Tagen werden die Medikamente eingenommen, die für die Einweisungserkrankung ver­schrieben wurden. Für alle weiteren Erkrankungen, die nicht mit der Einweisungserkrankung zusammenhängen, sollten die Medikamente für den gesamten Aufenthalt mitgenommen werden oder die entsprechenden Rezepte des Hausarztes. Wichtig ist es, uns über die mitgebrachten Medikamente zu informieren.

 

Kann der eigene Rollstuhl oder Rollator mitgebracht werden?

Selbstverständlich, wenn für den Transport gesorgt wird.

Checkliste zum Download

Anreise mit der Bahn
Die Bahnkarte ist gelöst. Ankunftszeit ist der Klinik mitgeteilt. Der Gepäcktransport „Haus zu Haus“ ist organisiert.
Für die Abreise organisieren wir Ihre Zugfahrkarte vor Ort.

Kleidung

  • Normale Alltagskleidung entsprechend der Jahreszeit, auch für eventuelle Wanderungen
  • Jogging- beziehungsweise Trainingsanzug und Turnschuhe
  • Ein großes Badetuch. Die übrigen Handtücher werden von der Klinik gestellt.
  • Fön
  • Badebekleidung
  • Bademantel
  • Badeschuhe

Vor der Anreise sollte Folgendes erledigt werden:

  • Der Anamnesebogen wurde ausgefüllt an die Klinik geschickt.
  • Die Reservierungsvereinbarung ist - bei Inanspruchnahme einer Wahlleistung - unterschrieben an die Klinik gesandt.
  • Die Abschlagszahlung für die erste Aufenthalts­woche bei nicht vorliegender hundertprozentiger Kostenzusage und Inanspruchnahme einer Wahl­leistung ist überwiesen.
  • Die vorliegende Kostenzusage der Kranken­ver­sicherung wurde in Kopie an die Klinik gesandt.

Medikamente
Für die ersten Tage werden die Medikamente, die für die Einweisungserkrankung verschrieben wurden, mitgenommen. Für weitere Erkrankungen, die nicht mit der Einweisungserkrankung zusammenhängen, werden die Medikamente für den gesamten Aufenthalt oder die nötigen Rezepte vom Hausarzt mitgebracht.

Orthopädische Hilfsmittel
Hilfsmittel wie Rollstuhl, Gehwagen, Gehhilfen oder Spezialkopfkissen bitten wir - falls vorhanden -, mitzubringen.

Unterlagen
Alle notwendigen medizinischen Befunde, Röntgenbilder (CT, Kernspin), die die jetzige Erkrankung betreffen, sowie die Krankenversicherungskarte bitten wir ebenfalls mitzubringen.

Fahrgelderstattung
Sie erfolgt an Patienten der DRV Bund und Land, DRV Bundesknappschaft und im AR-Verfahren, an Patienten der BEK, HaMü und HEK, und zwar

  • bei Vorlage der Fahrkarte beziehungsweise Fahrpreis­bescheinigung
  • bei Vorlage des Gepäckscheins für höchstens zwei Gepäckstücke.

Der Medical Park Loipl ist Vertragspartner der gesetzlichen Krankenkassen, der privaten Krankenversicherungen und der Rentenversicherungsträger.

 

Für diese Vertragspartner werden folgende Leistungen erbracht:

  • Rehabilitationsmaßnahmen (Heilverfahren)
  • Weiterführende Rehabilitationsphase B und C und Anschlußheilbehandlung (AHB)
  • Anschlußrehabilitation (AR)
  • Ambulante und teilstationäre Rehabilitation

 

Der Medical Park Loipl ist eine private Krankenanstalt nach § 30 der Gewerbeordnung. Die Leistungen sind nach § 6 Nr. 6 und § 7 der Beihilfeverordnung (BHV) beihilfefähig.

 

Unsere österreichischen Partner:
Pensionsversicherungsanstalt Österreich | Salzburger Gebietskrankenkasse | Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) | Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft | Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau | Sozialversicherunganstalt der Bauern