Aktuelles
Sie sind hier: Kliniken & Zentren > Loipl | Bischofswiesen > Aktuelles

Aktuelles über Medical Park Loipl | Bischofswiesen

Neuer Chefarzt in Loipl gehört zu Deutschlands Top-Medizinern


Neuer Chefarzt in Loipl gehört zu Deutschlands Top-Medizinern

In der diesjährigen FOCUS-Ärzteliste wird Professor Dr. Rieckmann als Experte für Multiple Sklerose empfohlen.

Jedes Jahr veröffentlicht der FOCUS deutschlandweit und fachbezogen eine Liste der Top-Ärzte. Die Empfehlungen von Fachkollegen, Bewertungen von Patienten und Selbsthilfegruppen, wissenschaftliche Publikationen sowie die Auswertung von Internet-Foren und Arztbewertungsportalen zählen zu den Kriterien, die von einem unabhängigen Recherche-Institut ermittelt werden. Prof. Rieckmann ist international ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Multiplen Sklerose, einer chronisch entzündlichen Erkrankung des zentralen Nervensystems, die vorwiegend junge Menschen befällt. Er hat an der Entwicklung zahlreicher moderner Behandlungsverfahren im Rahmen klinischer Studien mitgewirkt. Für sein Patientenengagement und wissenschaftliche Arbeiten zur Verbesserung der Situation von Menschen mit MS wurde er bereits mehrfach international ausgezeichnet. Für seine neue Tätigkeit als Chefarzt der Klinik für Neurologie am Medical Park Loipl hat sich Prof. Rieckmann viel vorgenommen: „Wir wollen als Team unseren Patienten innovative und individuell angepasste Rehabilitation zur raschen Gesundung nach Hirnschädigungen anbieten. Die neuesten Erkenntnisse aus den klinischen Neurowissenschaften werden bei uns direkt umgesetzt.“


21.06.2018 ; 09:12Uhr

Optimales Training für unser Gehirn in der Höhe


Optimales Training für unser Gehirn in der Höhe

Prof. Dr. Rieckmann vom Medical Park Loipl über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse der Neurorehabilitation

Am 09. Juni 2018 fand eine Internationale Fachtagung des Medical Park Loipl zu neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurorehabilitation im Berchtesgadener Haus der Berge statt.

Am vergangenen Samstag hatte Prof. Dr. Rieckmann, neuer Chefarzt der Klinik für Neurologie Medical Park Loipl, Experten aus dem In- und Ausland zur einem Fach-symposium ins Haus der Berge eingeladen. Das Programm fand bei den über 100 teilnehmenden Ärzten und Therapeuten großen Anklang, denn sie erfuhren aus erster Hand, neueste Erkenntnisse zur Rehabilitation neurologischer Erkrankungen wie Schlaganfall oder Multiple Sklerose.

Höhe hat einen positiven Effekt

Erstaunlich sind die Daten zur Hirnleistung in der Höhe. So konnte experimentell gezeigt werden, dass bereits ab 800 m Höhe hirneigene Reparaturmechanismen bei den genannten Erkrankungen aktiviert werden, die für die Erholung von Schädigungen des Gehirns von entscheidender Bedeutung sind.
Dies belegt einmal mehr den Standortvorteil von Medical Park Loipl als höchstgelegene neurologische Rehabilitationsklinik Deutschlands, wie Geschäftsführerin Annelore Barth bereits zu Beginn der Tagung unterstrich. Eine Vernetzung und Wissenstransfer mit Experten aus den Akutkliniken und Fachexperten ist für eine qualitativ hochwertige Behandlung der Patienten in der Rehabilitation von großer Bedeutung; so Barth in ihrer Begrüßungsrede.
Neue Erkenntnisse zur altersabhängigen Reaktion des Gehirns auf Schädigungen finden sowohl Niederschlag in der praktischen Anwendung bei Kindern, die ebenfalls in Loipl behandelt werden können, als auch in der Rehabilitation von älteren Patienten. Denn selbst in hohem Alter können durch gezielte Übungen, kombiniert mit sportlichem Training, neue Hirnfunktionen aktiviert werden. Neben Üben und Trainieren spielen Schlaf und Entspannung (z. B. durch Musik) eine entscheidende Rolle in der Stabilisierung des neu Gelernten.

Neuro-Rehabilitation sprichwörtlich auf einem neuen Niveau

In seiner Zusammenfassung stellte Rieckmann die fünf Kernkomponenten des neuen Rehabilitationskonzeptes im Medical Park Loipl dar und lud die Teilnehmer zum anschließenden Besuch der Klinik ein, wo sie innovative Rehabilitation mit dem Slogan „we take neurorehabilitation to a higher level“ live erleben konnten.

 

 


13.06.2018 ; 15:49Uhr

30 Mai ist Welt Multiple Sklerose Tag


30 Mai ist Welt Multiple Sklerose Tag

In diesem Jahr ist der Medical Park Loipl durch die Aktivitäten unseres Chefarztes Professor Rieckmann, welcher Mitglied im ärtzlichen Beirat der DMGS ist, direkt am Welt MS-Tag beteiligt.

Heute startet die neue Website der internationalen "MS in the 21st century" Gruppe. In dieser Gruppe, die von Professor Rieckmann geleitet wird, arbeiten bereits seit Jahren MS Spezialisten und MS Patienten direkt zusammen, um wichtige Informationen und Hilfen zur optimalen Kommunikation von Arzt und Patient und somit Verbesserung der Behandlungsoptionen für alle von MS Betroffenen bereitzustellen. Zunächst geht heute die englischsprachige Version online. Die deutsche Fassung ist für Ende Juli geplant. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung (p.rieckmann@medicalpark.de oder m.gadringer@medicalpark.de).


30.05.2018 ; 11:33Uhr

MS Forum - Miteinander Sprechen


MS Forum - Miteinander Sprechen

Am 27.04.2018 fand im Medical Park Loipl ein MS Forum statt, worin Besucher Neues über die Krankheit Multiple Sklerose erfuhren.

Die Besucher horchten gespannt den Vorträgen von Herrn Prof. Rieckmann und seinem Team. Diese referierten zu den Themen „Wie können wir die Kommunikation zwischen Arzt und Patienten verbessern“ und „Medikamentöse Therapie und Rehabilitation bei MS optimal kombinieren“. Zudem gab es für MS-Betroffene praktische Ernährungsempfehlungen und Training-Tipps nach sportwissenschaftlichen Grundsätzen. Im Anschluss erwartete die Gäste noch eine geführte Klinikbesichtigung, in der unsere umfangreichen Therapieangebote vorgestellt wurden.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die Vorträge als PDF Datei zur Verfügung:

Wie können wir die Kommunikation zwischen Arzt und Patienten Verbessern? - Birgit Bauer (Patientenvertretung) & Prof. Peter Rieckmann (Chefarzt MPL)

Medikamentöse Therapie und Rehabilitation bei MS optimal kombinieren. - Prof. Peter Rieckmann (Chefarzt MPL)

Richtiges Training" bei Diagnose MS nach sportwissenschaftl. Grundsätzen - Thomas Rohbeck (Leitung Physiotherapie MPL)

Welchen Einfluss hat die Ernährung bei MS? - Ute Türkon (Ernährungsberaterin MPL)


04.05.2018 ; 10:31Uhr

Möbelspende für Behindertenheim in Rumänien


Möbelspende für Behindertenheim in Rumänien

Der Medical Park Loipl spendet über den Hilfsdienst Malteser Bad Reichenhall Möbel für das Behindertenheim Laura Ház in Baraolt - Rumänien.

Das Behindertenheim Laura Ház ist eine Tagesstätte für behinderte Kinder und Jugendliche. Das Heim bietet individuelle Therapien an, damit die Kinder und Jugendlichen lernen möglichst selbstständig zu sein. Zudem erlernen Sie einfache handwerkliche Tätigkeiten. Malteser Bad Reichenhall beliefert Laura Ház regelmäßig mit gespendeten Möbeln und noch funktionsfähigen Elektrogeräten, welche das Heim selber verwendet, oder an Hilfsbedürftige weitergegeben werden.
Danke an Malteser für die Abholung der Möbel im Medical Park Loipl und dafür, dass ihr das Behindertenheim so toll unterstützt!

 


08.03.2018 ; 15:48Uhr

zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8 | weiter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies von Matomo Webanalyse. Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einstellung schließen