Aktuelles
Sie sind hier: Kliniken & Zentren > Loipl | Bischofswiesen > Aktuelles

Aktuelles über Medical Park Loipl | Bischofswiesen

Unsere Weihnachtsbäckerei als Therapie


Unsere Weihnachtsbäckerei als Therapie

Auch in diesem Jahr haben wir mit unseren Patient*innen in drei Gruppentherapien wieder sieben verschiedene Plätzchensorten kreiert. 

Gemeinsam mit der Ergotherapie und Diätassistenz trainieren die Patient*innen beim Backen die Handlungsplanung und den Objektgebrauch. Diese Therapieform ist ideal für den Alltagseinsatz der betroffenen Seite. Hier können die Patient*innen die Hilfsmittel wie zum Beispiel Einhänderbretter oder griffverdicktes Besteck ausprobieren und die Handhabung üben. Beim Kneten des Teiges stärken wir die Handkraft, beim Ausstechen mit einer Form die Kraftdosierung und durch das Aufheben und Absetzen auf das Bleck die Feinmotorik. Selbst beim Bestreichen mit Marmelade oder Schokolade ist die Feinmotorik höchst gefordert. Das Lesen des Rezeptes formt das Aufgabenverständnis und das Entwickeln von Problemlösestrategien. 

Die Bewegung kann besser im Gehirn verankert werden, wenn diese ständig wiederholt wird und im Alltagseinsatz der betroffenen Hand einfließt. So erzielt das Backen den gewünschten Effekt der Besserung.

Unsere Patient*innen hatten an dieser Therapieanwendung besonders viel Freude. Es wurde viel gelacht und selbstverständlich genascht. Das Beisammensein in der Vorweihnachtszeit ist immer besonders schön für die Patient*innen und Mitarbeiter*innen.

Die selbstgemachten Plätzchen wurden, für den guten Zweck, an unserem Adventsstand am 15. Dezember 2019 verkauft. Mit dem Erlös unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder die „Selbsthilfegruppen Berchtesgadener Land“, die mit Ihrer wichtigen Arbeit so vielen Menschen helfen.

Ein herzliches Dankeschön an Alle die mitgeholfen haben!!!


13.01.2020 ; 14:35Uhr

Singend durch die Vorweihnachtszeit... auch das kann Heilung fördern!!


Singend durch die Vorweihnachtszeit... auch das kann Heilung fördern!!

Unsere Mitarbeiter*innen haben sich für die Weihnachtszeit ein besonders schönes „Heilverfahren“ für unsere Patient*innen einfallen lassen. Zum ersten Mal fand im Medical Park Loipl ein kleines Weihnachtskonzert von und mit Patient*innen und Mitarbeite*innen unter der Leitung unseres Personalleiters Herrn Georg Dittrich statt. Bereits in der Vorweihnachtszeit trafen sich Patient*innen und Mitarbeiter*innen zu gemeinsamen Chorproben. Dabei wurden fröhliche Weihnachtslieder eingeübt. Ob Alt oder Jung, egal ob sitzend, stehend oder tanzend, singend, klatschend oder trommelnd, jeder war herzlich Willkommen. Alle Teilnehm*innen waren begeistert und der Chor wuchs ständig. Es wurden Instrumente von den Patient*innen mitgebracht, um den Chor die letzte Würze zu verleihen. Alle waren begeistert! Der freudige Glanz in den Augen unserer Patient*innen war Weihnachten pur für uns!

Klinik Medical Park Loipl hat 2018 bereits die Auszeichnung als „singende Rehklinik" erhalten und dieser Auszeichnung wollen wir auch weiterhin gerecht werden und Tanz, Gesang und Musizieren weiter in unseren Therapiekonzepten und Freizeitangeboten mit einbinden. Die belebende, verbindende und sinnstiftende Wirkung stärkt Selbstheilungskräfte und eröffnet Raum für Begegnung und Kultur.

Zahlreiche Forschungen und Studien belegen die vielfältigen gesundheitsfördernden Wirkungen des Singens auf Körper, Geist und Seele. Die Wahrnehmung und das Machen von Musik wirken sich positiv auf unser Gehirn und unser Verhalten aus. Musik in der Therapie verbessert nachhaltig kognitive Funktionen, wie zum Beispiel die Aufmerksamkeit und löst positive Empfindungen aus, um das psychische Befinden zu verbessern. Durch Singen und eine bewusste Atmung ist es außerdem möglich, im Körper vieles zu verändern: weniger Stress, weniger Schmerz, mehr Energie und mehr Aktivität durch Bewegung. Singen und Tanz als Gelegenheit den Körper zu erleben und Bewegung zu harmonisieren. Singen ermöglicht einen Zugriff auf verborgene, aber oft erhaltene Ressourcen nach Hirnschädigungen. Anhand bekannter Melodien und Liedtexte wird wieder miteinander kommuniziert und am sozialen Geschehen teilgenommen. Beim Singen wird, anders als beim Sprechen, auch die rechte Hirnhälfte aktiviert. Die geschädigte linke Hirnhälfte erhält Unterstützung bei der Sprachproduktion. Wer mit anderen singt, fühlt sich geborgen und aufgehoben. Gemeinsames Singen vermittelt ein Zusammengehörigkeitsgefühl.


18.12.2019 ; 09:20Uhr

Adventsmarkt am Rathausplatz Bischofswiesen


Adventsmarkt am Rathausplatz Bischofswiesen

„Gemeinsam in gemütlicher Runde plauschen
den Gesängen von Weihnachten lauschen
bei Genuss von handgemachten Leckerei
sei auf unserem Weihnachtsmarkt dabei.“

 

Auch dieses Jahr öffnete sich am Kirchplatz Bischofswiesen wieder unsere kleine Medical Park Loipl Adventshütte. Das winterliche Dorf begannt am 15. Dezember um 14.00 Uhr wieder zu glitzern und zu funkeln. Es duftete verführerisch nach allerlei Köstlichkeiten und herzhaften Speisen. Es wurde bei einem wärmenden Gläschen Punsch gelacht und geratscht. Leise hörte man im Hintergrund die besinnliche Weihnachtsmusik. Selbstverständlich unterstützen wir mit dem Erlös auch in diesem Jahr wieder die ebenso großartige, wie wichtige Arbeit der „Selbsthilfegruppen Berchtesgadener Land“.


15.12.2019 ; 14:00Uhr

Der Nikolaus zu Besuch im Medical Park Loipl


Der Nikolaus zu Besuch im Medical Park Loipl

Bei uns im Berchtesgadener Land ist es Brauch, dass am 05. und 06. Dezember der heilige Bischof Nikolaus mit seinen dämonischen Helfern von Haus zu Haus geht, um die „bösen Geister“ zu vertreiben und den braven Kindern mit süßen Geschenken eine Freude zu machen. Selbstverständlich vergisst der Nikolaus auch den Medical Park Loipl dabei nicht und war dieses Jahr wieder unser Gast. Es ist ein atemberaubender Anblick, wenn er über den Hof, in mystischer Winterstimmung, spaziert. Selbst im Erwachsenenalter schlägt das Herz in diesem Augenblick höher und für einen Moment darf man noch einmal Kind sein. Mit seinen Geschichten verzauberte Bischof Nikolaus unsere Patient*innen, Gäste und Mitarbeiter*innen. Besonders unsere kleinen Patient*innen auf der Kinderstation zieht er durch seinen märchenhaften Anblick sofort in seinen Bann.

Das ganze Medical Park Loipl Team freut sich jedes Jahr ganz besonders auf diesen traditionellen Tag und darauf den Patient*innen unsere Brauchtümer näher bringen zu dürfen.


07.12.2019 ; 18:30Uhr

Im Medical Park Loipl entsteht das erste Zentrum für klinische Neuroplastizität in Deutschland


Im Medical Park Loipl entsteht das erste Zentrum für klinische Neuroplastizität in Deutschland

Das neue ganzheitliche Konzept für Neurorehabilitation, das unter Einbeziehung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und klinischen Studien erstmals in einer Reha-Klinik für Neurologie zum Einsatz kommt, stellte Chefarzt Prof. Dr. Peter Rieckmann mit seinem multidisziplinären Team anlässlich eines internationalen Fachsymposiums in Berchtesgaden vor. Profitieren können sowohl Patienten mit akuten Schädigungen des Gehirns (z. B. nach Schlaganfall oder Hirntrauma) als auch mit chronisch-neurologischen Erkrankungen wie Multipler Sklerose oder der Parkinson’schen Krankheit.

mehr lesen


18.10.2019 ; 14:12Uhr

zurück | 1 2 3 4 5 6 7 8 | weiter

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies von Matomo Webanalyse. Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Einstellung schließen